Immer besser: zehnter Geschäftsbericht für die TWS

Herzlich: zehnter Geschäftsbericht für die TWS

Zum zehnten Mal durften wir den Geschäftsbericht der Technische Werke Schussental (TWS) erstellen. Zehn besondere Menschen aus der TWS-Region erzählen darin ihre Geschichte, eine „Geschichte mit Herz“.

| Karl-Heinz Feßler

Natürlich darf man in Sachen Kreativität und Professionalität auch im zehnten Durchgang nicht nachlassen und muss immer besser werden. Bereits im August 2016 überzeugte unser Konzept ab der ersten Ideenskizze, und wir konnten es ohne Änderungswünsche verwirklichen. Am 8. Mai war der 96-seitige Geschäftsbericht dann fertig und bei der TWS angeliefert – sowohl der gesetzte Zeit- als auch der Kostenrahmen wurden dabei eingehalten.

Herzliches Engagement: Sophia Grünberg macht sich öffentlichkeitswirksam Gedanken über die korrekte Hühnerhaltung.
Herzliches Engagement: Sophia Grünberg macht sich öffentlichkeitswirksam Gedanken über die korrekte Hühnerhaltung.

Der Titel des Geschäftsberichts 2016 der Technischen Werke Schussental (TWS) lautet „Herzlich“. Denn wir leben und arbeiten in einer Region, in der herzliche Menschen wohnen und es viele „Geschichten mit Herz“ zu erzählen gibt. Auf den zehn Image-Doppelseiten, die das Zahlenwerk 2016 der TWS begleiten, erzählen zehn besondere Menschen aus der TWS-Region ihre Geschichte, eine „Geschichte mit Herz“. Diese ist sehr persönlich, und das soll sie auch sein.

Auf die Suche nach dem Herzen der Region machten sich der Bad Waldseer Fotograf Markus Leser und der Ravensburger Reisejournalist Stefan Blank. Sie fanden Menschen, die ohne viel Aufhebens andere anspornen, helfen, Ideen entwickeln, Vorbilder sind, das Ehrenamt zu ihrer Bestimmung gemacht haben und ganz einfach Gutes tun. Für die Region, ihre Mitmenschen und damit für die Welt. Das konnte eine Pfadfindergruppe sein, die sich der Jugendarbeit verschrieben hat. Oder Senioren, die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern unkompliziert mit Rat und Tat zur Seite stehen. Oder Menschen, die andere ihre Seelsorge spüren lassen, tagein, tagaus.

Herzlich! Der Titel des Geschäftsberichts
Herzlich! Der Titel des Geschäftsberichts
Das „Herzlich“-Projekt
Das „Herzlich“-Projekt

Wir luden die zehn ein und ließen uns in einem intensiven Gespräch die Geschichte ihres Tuns erzählen. Diese protokollierte Stefan Blank – ohne redaktionell oder sprachlich einzugreifen. Denn uns ging es darum herauszufinden, warum diese zehn Menschen Gutes tun – ohne dabei das Bundesverdienstkreuz oder finanzielle Vorteile im Sinn zu haben. Wir wollten die Story dahinter mit ihren eigenen Worten erfahren und ungefiltert weitergeben – „story telling“ vom Feinsten.

Zehn herzliche Menschen sind nun im Porträt in diesem Geschäftsbericht zu finden. Wir möchten sie der Öffentlichkeit vorstellen und ihnen einen Rahmen bieten, ihre Geschichten zu erzählen. Was sie bewegt. Warum sie das tun, was sie tun. Was sie antreibt. Und um letztendlich in beispielhafter Form zu zeigen, was Menschen in unserer Region alles bewegen können – wenn sie nur wollen.

Natürlich gibt es noch viel mehr herzliche Menschen im Schussental, gar keine Frage. Und vielleicht dient dieser Geschäftsbericht als Ansporn, etwas bewegen zu wollen. Denn dass das geht, das erzählen uns Dieter Amann, Gülcin Bayraktar, Christa Blank, Thomas Booch, Sophia Grünberg, Schwester Ines Wellhäuser, Gerhard Maluck, Marco Rothärmel, Tobias Schmid und Friedhelm Selige. Wir haben sie ins Studio gebeten, mit ihnen gesprochen und sie fotografiert. Über die Fotos und die protokollierten Geschichten möchten die TWS als Unternehmen der Region die Menschen „dahinter“ vorstellen.

TWS-Stromversorgung – übersichtlich visualisiert
TWS-Stromversorgung – übersichtlich visualisiert
 Karl-Heinz Feßler
Karl-Heinz Feßler, Geschäftsführer
0751 366 66 15 | E-Mail
Zum Profil

Ähnliche Projekte:

fsb/welfenburg Imagebroschüre
Gebündelte Informationen
Agenturbroschüre herunterladen